Dienstag, 28. Januar 2014

Mein Held ist 'ne Flasche!

Jeden Dienstag zeige ich Euch hier Helden aus meinem (manchmal auch aus unserem) Alltag. Das sind Dinge, die mir den täglichen Trott versüßen, im Vorbeigehen ein Lächeln auf's Gesicht zaubern oder auch einfach nur wahnsinnig praktisch sind und mir so den Alltag erleichtern.



Seit diese Flaschen bei uns eingezogen sind, ist das Mitnehmen und Mitgeben von Getränken wieder eine Heldentat! Sie lassen sich einfach reinigen und ich muss keine völlig überteuerten Reinigungstabs kaufen, die das "Mundstück" auch nicht wieder glänzen lassen... Es gibt Drehverschlüsse und Trink Cabs wahlweise und auch einzeln für wenig Geld nach zu kaufen.
Wer sich für mehr Plastikalternativen interessiert, sollte sich mal bei Maria von "Kreativberg" umschauen. Dort habe ich z.B. den Link zu wunderschönen Edelstahlbechern entdeckt. Die lachen mich echt an. Das wäre doch mal eine lohnende und auch noch so hübsche Anschaffung!


Wollt ihr mehr Helden des Alltags sehen? Dann klickt euch rüber zu Ninotschka!
Kommt gut durch die hier voraussichtlich recht matschige, aber entspannte Woche!




Kommentare:

  1. Danke für den Tipp... wahre Helden des Alltags... und die Überzieher sind von Dir? Schön!
    Liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. sind das glasflaschen? sieht so plastikmäßig aus... ich schwöre ja immer noch auf meine sigg-flasche wobei ich zugeben muss, dass es deutlich schöner ist, aus einer glasfalsche, also aus der metallflasche zu schlürfen...

    AntwortenLöschen
  3. Da kann ich dir nur Recht gebe. Wir haben hier auch einen "Emil" und ich finde man hat ein viel besseres Gefühl mit Glasflaschen. Und passieren kann ja bei der Hülle nichts. Und es gibt sooooo viele schöne Hüllen...
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte auch früher auch mal eine Blechflasche.Irgendwann konnte ich die einfach nicht mehr haben. Da ist die Glasflasche schon wesentlich angenehmer. Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Also mir gefällt ja die Deko im Hintergrund :) LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, mein Emil ist mein Herd... Hübsch sehen sie aus...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  7. Emils, hatten wir auch jahrelang, die fand ich auch sehr praktisch.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!