Sonntag, 23. März 2014

Ausflugsfreude.

Am Wochenende haben die Kinder und ich einen wunderbaren Tag bei einer lieben Freundin verbracht.
Wir haben lecker gegessen und köstliche, frische Smoothies genossen und hatten trotz unserer vier Kinder viel Zeit zum Quatschen!
Zwischendurch schien sogar mal die Sonne und so kann ein Spielplatz fast ohne Kinder aussehen...




Der schon vor unserer Abfahrt einsetzende Pladder Stark- regen tat der guten Laune auf der Rückfahrt keinen Abbruch. Der Lütte war zwar schon nach 15 Min. eingeschlafen, aber mit unserer Tochter habe ich noch bis kurz vor'm Ziel richtig gut geschnackt. Fünf Minuten vor Ankunft war auch sie eingeschlafen... So konnte ich zwei schlafende Kinder ins Bett tragen, die dann heute Morgen erst um 8.00h bzw. 8.30h aufgewacht sind!



Es freut mich, dass unsere Kinder, obwohl sie sich das letzte Mal an Silvester gesehen hatten, wieder direkt den Draht zueinander gefunden haben. Und es freut mich, dass ich überhaupt trotz drei Std. Gesamtfahrzeit - die überhaupt nicht "schlimm" sind, wie ich feststellte... losgefahren bin. Eigentlich wollten wir schon einen Tag früher los und dort übernachten, aber der Schlafmangel der letzten Woche hat das Programm geschrumpft.
Und das Beste: Genau so war es genau richtig!


Meine Freude über diesen rundum gelungenen Tag schicke ich zu Marias Sonntagsfreuden!



Kommentare:

  1. Ja, ich fand es auch wirklich schön und gelungen und genau richtig. Beim Blick auf den Arbeitskalender meines Liebsten fiel mir gerade auf, dass er nächste Woche auch schon wieder für fast zwei Wochen weg ist. Vielleicht kommen wir dann einfach mal rum...sind ja Ferien. ;-) Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  2. Schlafende Kinder, die man vom Auto ins Bett trägt und die dabei weiterschlafen - gibt es etwas Schöneres??
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!