Dienstag, 26. Februar 2013

Eine heldenhafte Bauchentscheidung!

Heute kommt mein Held schon wieder aus der Küche. Es ist zwar nicht drin, was drauf steht, aber er hängt trotzdem dort. 
Dieses Kästchen war mein erster DaWanda-Kauf. Gesehen, spontan aus dem Bauch heraus gekauft und es nicht bereut. Auch das Plätzchen, an dem er aufgehängt werden sollte, war sofort klar. Dort leistet es uns gute Dienste als Zettelsammlungsaufbewahrung. 

Und ist nicht grad Fotoshooting...


 
... sieht er meistens so aus:
  

Hier bewahre ich übrigens nicht irgendwelche Zettel auf, sondern Flyer, Zeitungsausschnitte und Co. mit Infos zu diversen Ausflugszielen oder Veranstaltungen. Da ich meistens nicht dazu komme, Zeit mit der Suche nach solchen Informationen zu verbringen, hat es sich bereits als äußerst praktisch erwiesen!

Noch mehr tolle Helden des Alltags könnt Ihr wie jeden Dienstag bei Roboti liebt anschauen!
Und mal sehen. Vielleicht kommt der nächste Alltagsheld ja auch aus meiner Küche... Um im Thema zu bleiben...

Viel Spaß bei der Heldenschau wünscht Nicole!

Kommentare:

  1. Ein super hübsches Kästchen hast Du da!

    AntwortenLöschen
  2. So ein Kästchen könnte ich auch gut gebrauchen!

    AntwortenLöschen
  3. Toll siehts aus und die Idee ist super, sie gefällt mir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Eine tolle Idee...es lohnt sich, bei Gegenständen auch mal um die Ecke zu denken...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist aber schön. ;-) Meine Helden stehen in den Startlöchern, wird aber wohl noch etwas später. Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  6. sieht sehr schön aus und eine tolle idee die zweckentfremdung! lg, e´va

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!