Mittwoch, 24. April 2013

Allein unterwegs

Unsere Kinder sind gerne unterwegs und bei Oma und Opa zu schlafen ist ein richtiges Highlight. Heute geht meine Tochter auf eine besondere große Reise, denn der dreitägige Ausflug gemeinsam mit allen Vorschulkindern ihres Kindergartens (und drei Erzieherinnen...) steht an. Jedes Jahr unternehmen die Vorschüler diese Fahrt und endlich ist auch sie mit dabei!
Die Sachen wurden gestern anhand der im Kindergarten gemalten Packliste alleine (und in Rekordzeit!) zusammen gesucht. Ich stand baff davor und musste gleich ein Foto machen...


Zum "letzten" Abendessen durfte sie sich etwas wünschen und nach fiesen, fast unüberwindbaren Entscheidungsschwierigkeiten hat der Milchreis die Pfannekuchen übertrumpft und selbstgemachtes Apfelkompott (Ja, ja die Äpfel...) durfte natürlich auch nicht fehlen.


Wir freuen uns sehr für unsere Tochter, dass sie voller Vorfreude und ohne Angst ihrem Ausflug entgegen sieht. Und so gut gestärkt kann doch gar nichts schief gehen! 

Eine schöne Wochenmitte wünsche ich Euch!

Kommentare:

  1. Wow, drei Tage alleine unterwegs - das wäre bei uns (leider) absolut undenkbar. Und dann noch die Sachen alleine packen, wirklich toll. ;-) Ich bin froh, dass Sie bei uns in der Schule die Klassenfahrt erst in der 4. Klasse ansetzen. Dann hab ich ja noch ein paar Jahre, um daran zu arbeiten. Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    ich stelle mal wieder fest was für eine verwöhnte Brut ich aufgezogen habe :-), meine Prinzen essen Apfelkompott nur wenn es ohne Schalen ist.

    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!