Montag, 26. August 2013

Genesungshelfer und Hagebuttenketten.


Ich konnte mich gestern, obwohl ich mit meinen Kindern allein war, tatsächlich etwas erholen. Vielen Dank auch für eure guten Wünsche! Die beiden haben sogar aktiv zu meiner Genesung beigetragen, denn ich war echt happy darüber, dass sie sich doch einfach den ganzen Vormittag über vertragen und zusammen gespielt haben. Nachmittags wurde unsere Tochter von einem Freund zum Theater eingeladen Theater um die Ecke! Und wie sich das für's Dorf gehört, fand es im auf dem Demeter-Hof im Nachbardorf statt. Im Kuhstall.  und unser Sohn war zwischendurch für ein Stündchen mit unserer Nachbarstochter bei deren Pferd. Ausmisten!

So waren wir alle zufrieden und ich konnte mich tatsächlich öfter mal hinlegen.
Bloggen wollte ich allerdings nicht. 
Aber das wird nun schleunigst nachgeholt!
Eigentlich wollte ich euch nämlich schon gestern das hier zeigen:

Ende letzter Woche habe ich mit unserem Sohn zusammen Hagebutten gesammelt und zu ihm gesagt...


Er war sofort begeistert, als ich ihm erklärte, was ich vorhatte. Wir holten die dicken Stopfnadeln ohne spitze Spitze, nicht zu dünnen Faden sonst schneidet man die Hagebutten durch... und los ging's!

 

Ich muss zugeben, dass ich ob der Fädelfähigkeiten unseres Sohnes überrascht war! Feinmotorisch recht geschickt ist er schon immer gewesen. Geduld hingegen gehört momentan nicht zu seinen Stärken. Doch aufgefädelt hat er alle Hagebutten von Anfang bis Ende mit Feuereifer!
Und das Beste: Seine Kette war die längere unserer beiden...


So haben wir schon mal begonnen, unsere Tür zu schmücken. Herbstlich... hm...
Das Spätsommerfeeling herrscht hier schon seit einiger Zeit - dieses extrem warme Sonnenlicht, alles leuchtet irgendwie, die deutlich kürzer werdenden Tage... und ich muss sagen: Es gefällt mir ausgesprochen gut! So kann es bleiben!


Macht euch eine schöne Woche!

 

Kommentare:

  1. Oh die aufgefädelten Hagebutten sehen einfach nur schön aus! Das Licht auf dem letzten Foto ist zudem richtig klasse!
    Obwohl ich gestehen muss, dass mich eine leichte Welle der Melancholie erfasst, wenn ich daran denke, dass der Sommer nun bereits dem Ende entgegen eilt!

    Alles Leibe,
    Marlene

    AntwortenLöschen
  2. Welch wunderhübsche Idee...
    Liebe Ninjassiebengrüße

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicole,
    schön, dass du bei mir mitliest! Ich freue mich sehr!
    Dir weiterhin gute Besserung! ...und die Idee mit der Hagebuttenkette finde ich sehr schön! Ich glaub, das probier ich auch!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das sieht wirklich toll aus! Wenn schon der Sommer langsam ausklingt, dann soll es wenigstens ein schöner Herbst werden...
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!