Montag, 27. Januar 2014

LeckerGekocht: Tomaten-Zucchini-Pfanne.

Heute gibt's von mir das Rezept für ein wahres Traditionsessen aus meinem Hause.
Schnell zubereitet und superlecker gehört es schon lange zu meinen absoluten Lieblingsgerichten. Da wir unsere Kinder allerdings noch nicht für Zucchinis begeistern konnten, kommt es eigentlich nur noch auf den Tisch, wenn die Kinder bei Oma und Opa sind. Und dann kann ich die Pfanne bis auf den letzten Tropfen der leckeren Soße alleine leeren...


Zutaten
2 Zucchini
6 Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Mozzarella

Basilikum
Salz, Pfeffer oder Chilli zum Abschmecken

1. Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in Olivenöl in einer Pfanne anbraten.
2. Zucchini in Scheiben schneiden oder reiben Das geht ratz-fatz! und hinzugeben.
3. Sind diese leicht gebräunt, bei niedrigerer Temperatur die in Scheiben bzw. halbierten Tomaten mit dem Rest vermengen. Mit Basilikum, Salz und Pfeffer Ich bevorzuge Chilli. würzen.
4. Den in Scheiben geschnittenen Mozzarella über dem Gemüse verteilen, Deckel auf die Pfanne legen und ca. 10 Minuten garen.
5. Ist der Mozzarella zerlaufen, kann serviert werden!


Idealerweise gibt es dazu ein paar Scheiben leckeres Baguette oder Ciabatta, aber auch eine ordinäre Scheibe Toast eignet sich prima zum Aufstippen der köstlichen Soße!

Guten Appetit!


Schaut doch mal bei den "Glücksmomenten" vorbei, dort versammeln sich heute wieder viele leckere Rezepte!




Kommentare:

  1. Ratzfatz und lecker - wie gemacht für mich!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt richtig gut

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist was für mich, da könnte ich mich reinlegen. Unsere Jungs essen bis heute keine Zucchini.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!