Freitag, 9. Mai 2014

Pimp the Crumble! Und ein Gartenrundgang.


Mmmhh... Wochenende und Samstagskaffee! Vor mir liegen richtig schöne freie Tage: Mein Mann muss endlich mal wieder nicht am Wochenende arbeiten und auch ich hab' so richtig frei. Außerdem kommen meine Eltern zur Kaffee- und Kuchen-Zeit zu uns, so dass wir beide nach dem Schlemmen die Biege machen können! Und: Ich kann beide Tage so richtig ausschlafen, was ich nach meiner letzten Arbeitswoche auch sehr gut gebrauchen kann...
Heute ist endlich mal wieder einer dieser Tage, an denen ich länger im Bett bleiben, irgendwann in Schlabberklamotten in die Küche gehen und mir überlegen kann, was ich denn nun backen könnte.
Für den morgigen Kaffeeklatsch habe ich mir zwar einen "richtigen" Apfelkuchen Rezept folgt... Ich versprech's! ausgeguckt, aber dieses Crumble-Rezept will ich euch schon so lange zeigen, dass ich es jetzt mal schnell dazwischen schiebe. Der schmeckt nicht nur zu Ostern! Und vielleicht packt euch ja auch die Backlust?!


Was ihr letztendlich mit den Krümeln macht, ist ganz euch überlassen! Crumbles Hier gibt's mein Crumble-Love-Rezept! lassen sich schließlich mit allen möglichen Früchten zubereiten. Bis jetzt waren all meine Kreationen lecker! Und ich schwöre, das waren alles wirklich simple Kompositionen!

Vor einer Woche ging ich mit der Kamera und unserem Kater... durch den Garten. Am Tag danach begann hier die Regenzeit. So habe ich auf meiner kleinen Gartenrunde nochmal ein paar der mittlerweile sehr raren Sonnenstrahlen einfangen können.
  




Unsere neuen Hortensien schillern pastellig in allen Farben und es sieht doch so aus, als läge in jeder Blüte eine kleine schimmernde Perle, oder?

Auch hier darf die Pusteblume einfach nicht fehlen...

Faszinierender Mohn. Auch geschlossen.

Viele , viele kleine Erdbeeren...

Salomonssiegel und hier ein bisschen Akelei und da ein bisschen Akelei.

Der Günsel kriecht zum Salomon.

Und die Apfelblüte blitzt im blendenden Sonnenschein.

Ach, ich freu mich schon auf die Zeit, wenn die Sonne sich wieder öfter blicken lässt. Es gab schon so schöne Tage bei Sonnenschein im Garten! Mit Freude und ohne "Müssen" wurde Unkraut gezupft bzw. meditativ-liebevoll entfernt. Wir haben ganz viele von diesen wunderbaren Bodendeckerwalderdbeeren - da muss man vorsichtig sein! Wir haben Wildblumeninsektenwiesen angelegt, Rasen gesät, angefangen einen Minibachlauf mit Miniteich zu bauen und eine größeren Sandkasten zu buddeln.
Und bald bauen wir ein Kinderhaus. So der Plan. Doch die letzte Tage ist es so regnerisch, da lohnt es sich nicht, im Garten überhaupt irgendetwas anzufangen. Gestern hat es tatsächlich fast durchgehend geregnet!


Während meines Rundgangs war ich übrigens nicht allein. Unser gemütlicher Kater kam mit. Sobald ich in die Hocke ging, kam er an und wollte auf meinen Schoß. Oder zumindest schmusen.
Das hat leider nicht so geklappt, wie er sich das vorgestellt hatte. So musste er mich umkreisen... und sich ständig ins Bild drängeln...


Auch unser scharrender Damenbesuch stand manchmal des öfteren geschickt im Weg. Es geht doch Nichts über's Picken im frischen Erdreich!
Ein guter Tipp am Rande für alle, die sich mit fiesen Waschbetonplatten konfrontiert sehen: Dreht die Dinger einfach um! Der graue Beton ist tausendmal schöner als das steinerne Dekor der anderen Seite... Finde ich.



Der Ausflug aus dem Hühnergehege wird gerne mit ein wenig Schönheitspflege verbunden. Es macht wirklich Spass, den Kindern und den Hühnern zuzugucken. Manchmal sitzen vier Kinder mit je einem Huhn auf dem Schoß in unserem Garten. Und die Hühner liegen dann da und lassen sich streicheln! Oder es werden liebevoll, geschmückt mit Gänseblümchen und Butterblumen, Nester gebaut. Von den Kindern für die Hühner. Ja, dem Federvieh geht's hier wirklich gut. Nur bei unseren frisch gesäten Blumenwiesen verstehe ich keinen Spaß und die gackernde Schar muss die Beine in die Hand nehmen, wenn ich sie erwische...

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende, egal, ob drinnen oder draußen!
Und nicht vergessen: Egal, was ihr macht, ...




Macht's euch hübsch!




Kommentare:

  1. wunderschön herrliche Bilder ich würde mich sofort mit einem Buch in irgendeine schöne Ecke verkrümeln und schmökern.Die Hortensie ist einfach wunderschön.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Fotos und ein wunderschöner Kater! Da könnte ich glatt neidisch werden. Zumal meine Hortensien noch gar keine Anstalten machen, zu blühen. Sie fühlen sich dieses Jahr wieder wie reine Grünpflanzen, trotz Dünger und allem.

    Schönes Wochenende. Vielleicht hat das Wetter ja ein Einsehen mit Dir und wird besser.
    Smoky

    AntwortenLöschen
  3. Schön ist's bei dir. Hühner, Katzen und Majeriesli haben wir auch! lg Regula

    AntwortenLöschen
  4. Ihr müsst ja einen großen Garten haben! Schöne Eindrücke hast du auf deinem Spaziergang eingefangen. Ich habe den Regen auch so satt und will endlich Sonne und Gartentage. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Bilder, man möchte gleich in den Garten gehen.
    Ich wünsche dir entspannte und schöne Tage
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bilder aus eurem Garten! Die Hühner lassen sich streicheln??
    Der Kaffee und der Crumble sehen köstlich aus.
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  7. ein toller, lebendiger post. habe gerne hier vorbeigeschaut :-). liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  8. Sind die Hühner süß!!!
    Wie toll das sie es so schön bei euch haben.

    Ich hätte ja auch zuuuuuuuuuuu gerne Hühner.

    Viele Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!