Montag, 29. September 2014

Leckergemacht >> Zwetschge die Zweite: Knusperköstliche Zwetschgentarte.

Ich bin mir ja gar nicht sicher, ob ich bereits einmal erzählt habe, dass ich total auf Pflaumen- / Zwetschgenkuchen stehe. Ich tu's.
Und dieses Jahr habe ich das Gefühl, ständig eigentlich ist es ja nur an den Wochenenden so... Dafür aber regelmäßig... von köstlichen Zwetschgenkuchen umgeben zu sein, die auch noch von mir persönlich gebacken wurden! Letzten Montag: Zwetschgen-Amaretti-Kuchen. Da ging es hier ja für meine Verhältnisse etwas aufwendiger zu.
Und heute gibt's eine Tarte!
Tartes sind ja genau mein Fall. Sowohl vom Herstellungsprozess als auch von der Gaumenfreude her gesehen. Zu meiner Blog-Beginnerzeit gab es hier schon mal ein Rezept für eine köstliche Apfeltarte. Und heute nun die Zwetschge.






Und weil aller guten Dinge drei sind, ...



Kommt gut in die neue sonnige Woche!




Kommentare:

  1. bevor die zwetschgenzeit vorbei ist, muß ich auf jeden fall nochmal backen. da kommt mir dein leckeres tarte-rezept gerade recht. danke fürs teilen :-)
    lg mikey

    AntwortenLöschen
  2. Eine Tarte ist genau das Richtige und auch noch mit Zwetschgen.. mmmhhh!!
    Danke!!
    Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, schnell noch eine Zwetschgentarte, wenn möglich so schön serviert wie hier.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!