Mittwoch, 5. November 2014

Zwischenräume #20 >> Sonnennovemberstart mit Wald und Wasser.


Nach diesem Monatsanfang bin ich davon überzeugt, dass jeder Monat mal gemocht werden will. Auch der olle, graue November. Er hat sich zu seinem Start dermaßen ins Zeug gelegt, dass ich mein Drinnenseinplan über Bord warf und mich aufmachte. Wohin wusste ich nicht, aber die Kamera war dabei.
Ich fuhr ein bisschen durch die sonnige Gegend und bald rechts ran, als ich mitten im Wald Wasser sah.


Nachdem ich mich etwas orientiert hatte, ich kannte die Gegend nicht so gut, wusste ich, dass ich an Fischteichen gelandet war, gesäumt von einem wunderschönen Wald, durch den ich dann einen Spaziergang ins Blaue machte.












Zwei Stunden unabgelenkte Freude über Sonne, Wärme und all das Schöne um mich herum. Herrlich!!
Nun mal sehen, was uns der Februar so bringt. Der belegt jetzt nämlich den ersten Platz der scheußlichen Monate. Eigentlich ist er somit der letzte scheußliche Monat des Jahres. Bis jetzt. Mal sehen, was der nächste November so kann...



Zwischendurch. Zwischendrin. Zwischenspiel. Zwischenfall. Zwischenzeit. Zwischenruf. Zwischenton. Zwischenraum.
Bei dem ganzen Familienalltagsberufsgerödel, das natürlich auch viele wunderschöne Seiten hat, möchte ich hier einen Raum schaffen, um ein besonderes Augenmerk auf die Momente dazwischen zu richten. Diese Auszeiten können mal länger, mal kürzer sein, mal organisiert, mal im Vorbeigehen erlebt. Aber immer mit Genuss! Ich lasse mich überraschen...

Kommentare:

  1. Wunderschöne Foto's hast du mitgebracht vom sonnigen Novemberstart.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Aufnahmen

    Liebste Grüße zurück dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Aufnahmen hast du uns da gezeigt. Ein herrlicher Tag um zu fotografieren :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  4. Ja, da hat sich der November wirklich rangehalten! Schöne Waldbilder! Und jetzt kann mir auch Regen und Grau nichts mehr anhaben, ich freu mich sogar ein wenig drauf, mich zu Hause einzukuscheln ;) Liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen
  5. hach, ein Wald - wie schöööön :-)
    hier in Schleswig-Holstein haben wir zwar viel Wasser, dafür aber wenig Wald....
    lieben Gruß au dem hohen Norden
    Tine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!