Sonntag, 14. April 2013

Hübsche Frühlingsflieger - DIY Magnete

Heute gibt es hier endlich mal wieder ein kleines DIY-Projekt, das wirklich ratzefatz umgesetzt werden kann.
Da sich der Frühling nun langsam hier und da blicken oder zumindest erahnen lässt, habe ich mir schon mal ein paar hübsche Insekten ins Haus geholt.


Wenn Ihr Lust habt, sucht fix die paar Sachen zusammen und los geht's!

Als erstes habe ich die Tierchen auf Pappe geklebt, um sie dann auszuschneiden. Bei dem großen Schmetterling habe ich die Unterseite mit dem Cutter angeschnitten und die Flügel etwas hochgebogen, damit er auch "flattern" kann.
Die Magnete, die ich benutzt habe, habe ich aus alten, nicht wirklich hübschen Plastikhalterungen herausgeprokelt. (Wie immer musste auch diese Idee von mir sofort umgesetzt werden. Man kann sich natürlich auch Blanko-Magnete kaufen.)
Nun also nur noch die Magnete aufgeklebt - das geht auch mit ganz normalem UHU -
und fertig!


Wenn Euch die Tierchen gefallen, könnt Ihr den Schmetterling, der einmal eine Geschenktüte zierte, und die Hummel, die ich aus einem alten Botanik-Buch kopiert habe, durch einen Klick runterladen. (Zumindest hoffe ich das. Falls es nicht klappt, schreibt mir bitte!)
Den kleinen Schmetterling und viele weitere hübsche Exemplare findet Ihr hier bei Graphics Fairy!

Einen schönen Sonntag wünscht Euch Nicole!




Kommentare:

  1. Sehr hübsche Idee, gefällt mir gut...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. ups - hier ist aber schön. Ich habe mich jetzt bei dir fast 1,5 Stunden festgelesen. (und bin nur bis hier gekommen - von heute aus gesehen)
    Also muss ich bestimmt bald wiederkommen. Es liest sich so nett bei dir. Ohne Schnickschnack und Gedöns - einfach nur lebensfroher Alltag mit wunderbaren Fotos.
    Danke für deine Mühen
    Lotterstübchen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!