Dienstag, 25. Juni 2013

Meine Heldenkanne. Unsere Heldenkanne.

Jeden Dienstag zeige ich Euch hier Helden aus meinem (manchmal auch aus unserem) Alltag. Das sind Dinge, die mir den täglichen Trott versüßen, im Vorbeigehen ein Lächeln auf's Gesicht zaubern oder auch einfach nur wahnsinnig praktisch sind und mir so den Alltag erleichtern.


Diese schlichte Kanne erleichtert unseren Alltag jeden Tag auf's Neue. Und zwar seit wir, nach immerhin knapp sechs Jahren, endlich auf die grandiose Idee gekommen sind, diese Kanne zu nutzen, um die allgegenwärtige Apfelschorle zu mixen und auf den Küchentisch zu stellen. Zuvor stand sie nur unbeachtet im Schrank, aber wir ahnten wohl, dass etwas Heldenhaftes in ihr steckt und haben sie brav von einem Wohnort zum nächsten mitgenommen.
Nun können unsere Kinder sich wesentlich selbständiger ihre Apfelschorle einschenken, denn mal ganz ehrlich, sind wir zuvor doch zumindest beim Lütten immer schnell zur Hilfe geeilt, um großen Überschwemmungen vorzubeugen... Noch ein Vorteil: Wir Eltern bestimmen nun den Apfelsaftgehalt der Schorle! Der Saftverbrauch ist stark zurückgegangen...

Außerdem ist diese Kanne eine Erinnerung. Die Erinnerung an eine schöne kleine Begebenheit während unseres Umzug innerhalb Düsseldorfs im Jahr 2001 (weg von der ICE-Strecke vor'm Balkon, hin zur Wohnung mit Dachterrasse!): Denn diese Kanne bekamen wir von dem netten, rüstigen Rentnerpaar geschenkt, das zuvor in der Wohnung lebte.  Und diese hübschen Kuchenteller haben sie uns ebenfalls überlassen.


Viele weitere tolle Helden könnt Ihr Euch hier ansehen.
Viel Spaß dabei!


Kommentare:

  1. Hehe, ich hab auch lange gebraucht bis ich entdeckt habe, dass Krüge gut für mich sind :-)

    AntwortenLöschen
  2. So einen Krug haben wir auch ... Nur in klein ...
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ha, den gleichen Krug hatte meine Oma auch. Da war auch immer das Apfelschorle drin.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Helden.
    Besonders der sonnengelbe Teller - und die Kanne.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!