Donnerstag, 18. Juli 2013

Katzen sind so...

... gern zu zweit.

Zumindest unsere beiden. Und zwar von Anfang an. 
Der Rote war unser erster und kam vor 9 Jahren über eine damalige Kollegin als kleines Kätzchen zu uns. Der Tiger schaute mich etwa ein Jahr später aus der Zeitung an: Die Tierhilfe suchte für ihn ein neues Zuhause. Freunde und Katzenkenner (Ich war bis dahin noch ganz klar auf der Hundeseite...) warnten uns, dass Katzen im Hinblick auf ein WG-Leben mit Artgenossen eher eigen reagieren können, um es mal vorsichtig auszudrücken.
Als wir schließlich, die Ratschläge besagter Katzenfreunde brav befolgend, den Tiger in seinem Transportkäfig im Wohnzimmer abstellten, harrten wir der Dinge, die da kommen sollten. und, wwas soll ich sagen, es war irgendwie Liebe auf den ersten Blick bei den beiden. Der Rote war keine fünf Minuten im Raum, als er auch schon rücklings vor dem Käfig lag und seine Pfoten durch's Gitter streckte. Seitdem sind die beiden unzertrennlich...


Wenn ihr Lust habt, kleine Geschichten über eure Katzen und Kater zu erzählen und diese mit einem oder mehreren Katzenfotos zu bebildern, fabriziert doch einen schönen Post auf eurem Blog und hinterlasst hier einen Link! "Katzen sind so..." gibt's hier immer am dritten Donnerstag im Monat, zum nächsten Mal also am 15. August!
Ich würde mich echt über eure Beiträge freuen!

Nun möchte ich endlich noch etwas nachholen. Es hat auch was mit Tieren zu tun...
Vor vier Wochen habe ich hier für euch den GuG-Regenbogen gebastelt und konnte zu der Farbe Dunkelblau noch nichts zeigen.


Aber jetzt!
Denn hierher stammt die tolle blaue Farbe...









Und auch, wenn man es bei dieser Aufnahme denken könnte: Ich hatte keinen Blitz an...!

Der schöne, stolze und balzende Pfau Ihr hättet seine Rufe hören sollen. Da klingen einem die Ohren! ist mir übrigens bei einem Familienausflug in den Landpark Lauenbrück vor die Linse gekommen.


Ich bin sehr gespannt, ob ihr mit euren Tigern bei meiner kleinen Katzenschau mitmacht
und wünsche euch noch eine tolle Restwoche!
 

Kommentare:

  1. Ein toller Pfau! Wir haben zwei Katzendamen und leider ist von Liebe keine Spur...Es liegt an unserer Emma...sie ist sehr eigen...lässt sich auch von uns nur manchmal streicheln und ist wohl eine richtige Einzelgängerin...schade. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Wie goldig sehen eure beiden Stubentiger aus! Ich habe keine Katze, sondern einen Hund, und bin auch eher ein Hundetyp, doch bei solchen süßen Bildern geht mein Herz auf!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. die beiden sind ja entzückend! und der pfau ist eine pracht!
    lieben gruß von mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!