Sonntag, 3. November 2013

Schnitzen mit Kindern: Ein Buchtipp!

Von unseren selbstgeschnitzten Zwergen waren unsere Kinder ja ganz begeistert, so dass ich bald loszog, um ein Schnitzbuch zu kaufen. Als ich dann dieses Exemplar in der Hand hielt und beim Durchblättern auf "unsere" Zwerge stieß, war es meins!


Es enthält nach einer umfassenden Einweisung ins Schnitzen mit Kindern viele schöne Anleitungen für hübsches Spielzeug wie Windmühlen, Schwerter oder für Figuren z.B. Vögel, Püppchen und für Gebrauchsgegenstände wie die lustigen Hakenkerlchen oder Knöpfe. Die Ideen sind in verschiedene Schwierigkeitsgrade unterteilt, so dass mit Sicherheit auch den blutigen Anfängern ein Erfolgserlebnis zuteil wird...



Abschließend stellt der dänische Autor Frank Egholm auch noch einige Spiele vor.
Ein, wie ich finde, für Einsteiger rundum gelungenes Buch, was uns hier sicher noch einige Zeit beschäftigen wird!

Und nun bitte einmal alle Daumen für unseren Lütten drücken, damit seine Mahlzeit da bleibt, wo sie hingehört...



Genießt euren Sonntagabend!
Und vielleicht schaffe ich es ja auch mal wieder irgendwann, etwas zeitiger zu posten...




Kommentare:

  1. Och nöö, gute Besserung dem Kleinen. Hoffentlich steckt ihr Euch nicht auch noch an. Liebe Grüße und bis bald, Viola

    AntwortenLöschen
  2. danke für den tollen buchtipp. genau das richtige für uns!
    ich hoffe die mahlzeit ist im bäuchlein geblieben und dem kleinen geht es wieder großartig. lg, éva

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Buchtipp! Werde ich mir gleich mal anschauen, mein Sohn hat hier auch einen Zwerg gemacht:-)
    Alles Gute deinem Kleinen!
    LG Gina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!