Samstag, 28. Dezember 2013

Samstagskaffee mit Geburtstagsrückblick.


Nun sitz' ich hier mit meinem Kaffee. Alle Feiern hinter uns, das Chaos noch vor mir. Die Kinder und ich chillen heute mein Mann muss wieder arbeiten und meine Tochter erholt sich von ihrem Geburtstag, den sie mit 39°C Fieber mit fast der ganzen Familie doch erstaunlich gut überstanden hat. Womit wir - schwups - beim Rückblick wären!


Morgens, immerhin erst um kurz vor Acht, konnte ich den Geburtstagstisch noch mal fotografieren, bevor wir unsere Tochter geburtstagsliedsingend ins Wohnzimmer geleitet haben. Ach, ich liebe diesen Moment. Unsere Tochter war bereits die Tage zuvor aufgeregt und der Moment ist voller Spannung und freudiger Erwartung.


Da unsere Große unübersehbar ein neues Fahrrad bekommen hat, gab es sonst nur ein paar Kleinigkeiten, bei denen ich aber ganz gespannt auf Töchterchens Reaktion war. Um so mehr freute ich mich, als ich sah, wie sehr sie sich freute, z.B. über das Einhornbild.


Auch der Frühstückstisch wurde natürlich festlich hergerichtet - man wird ja schließlich nur einmal sieben! Eine weitere tolle Kleinigkeit waren übrigens diese Schneemänner. Der Lütte hat auch einen bekommen und mein Mann und ich waren uns zuvor bereits sicher, dass die einschlagen würden wie 'ne Bombe. Und das taten sie auch! Ich sach nur: Kinder! Kinder stehen auf Glitzer und Blingbling!
Vor allem, wenn sie wie unsere eigentlich ohne Geräusche-Spielzeug, Lerncomputer und Ähnliches aufwachsen... Da steht sowas hoch im Kurs! Ihr seht: Ausnahmen gibt's!


Am Nachmittag trudelte nach und nach die Verwandtschaft ein. Bei Kaffee und Kuchen - vier Torten/ Kuchen für vierzehn Mann plus 'ne Portion TK-Miniwindbeutel plus eine Torte im Kühlschrank zur Reserve - ließen wir es uns gut gehen... Schön finde ich übrigens, dass an den Geburtstagen unserer Kinder auch immer der Tag der Geburt allerdings je nach Zuhörerschaft mehr oder auch weniger detailliert... noch mal gemeinsam erinnert wird. Nicht nur für mich ist es schön, sondern auch die Kinder hören immer wieder gespannt zu, wie das so war, als sie geboren wurden.
Gen Abend waren dann alle wieder auf dem Heimweg und es kehrte Ruhe ein.


Und weil heute Vormittag auch schon alles so entspannt war So, wie es hoffentlich morgen auch wieder sein wird..., bin ich endlich dazu gekommen, mir ein Lichtschaltertierchen zu basteln. Vor Kurzem habe ich nämlich in alten Fotoalben geblättert und dabei meinen Merlin wiederentdeckt. Ich hab' ehrlich gesagt keine Ahnung, wo ich ihn herhatte, aber sein Konterfei zierte als Schwarz-Weiß-Kopie meinen oberen Türrahmen. Sowas wollte ich wieder! Und dabei fiel mir auch ein, dass ich vor Kurzem irgendwo im Netz mal was Ähnliches gesehen habe War's bei DaWanda? Auf jeden Fall, dachte ich mir noch: Ach guck' ma, irgendwie lässt sich auch Alles verkaufen! Aber es lässt sich auch wunderbar fix selbermachen: Einfach ein Tierbild, das euch gefällt meinen Bären habe ich hier gefunden, ausdrucken, ausschneiden, auf Pappe kleben und ein schönes Plätzchen für den neuen Mitbewohner finden!
Außerdem könnt ihr hier meine Hamburger Hafencity-Fotos sehen, die nun endlich ihr Plätzchen gefunden und besetzt haben. Wenn schon nicht zu Weihnachten, dann wenigstens zum Geburtstag... Ich habe einige von ihnen im Zuge dieser Aktion auf Leinwand drucken lassen. Zunächst war ich skeptisch ich bevorzuge auch weiterhin glatte Untergründe für Fotos, aber ich bin von der Qualität doch echt beeindruckt.


Aber unscharf ist auch schön!


Euch allen ein wunderschönes Wochenende und schaut doch mal auf 'nen Samstagskaffee bei "ninjassieben" vorbei!





Kommentare:

  1. Da könnte man doch glatt einen Teil der Deko für Sylvester stehen lassen... Nebst Weichnachtsvorbereitungen auch noch Kindergeburtstag ;-)
    Liebe Grüße aus Südtirol
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. 39 Fieber?! Ich hoffe, Sie hat alles gut überstanden. Dann hattet ihr ja doch ausreichend Kuchen, wie ich höre. ;-) Ich muss jetzt ganz schnell Texte kloppen, weil die Jungs aus dem Haus sind. Wir telefonieren noch zwecks Silvestergestaltung. Den Nachtisch den Du bei Ninja vorgeschlagen hast,könnten wir sogar machen. Ich habe hier noch Baiser rumliegen.... Liebe Grüße und chillt schön, Viola

    AntwortenLöschen
  3. Nachträglich alles Liebe von mir! :-) So ein toller Geburtstagstisch! Hoffentlich wird eure Kleine schnellstmöglich wieder gesund! Das neue Fahrrad muss doch schließlich ausprobiert werden.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Da war ja echt was los bei euch! So viele schöne Tassen auf dem Tisch. Liebe Grüsse von Regula.

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich alles ganz wunderbar an, bis darauf, dass das Geburtstagskind Fieber hatte. Deine Hamburger-Hafen-Fotos sind wirklich ganz wunderbar. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  6. welch farbenfroher Kaffee und welch schöne bilder des geburtstags.
    alles liebe und gut nachträglich.
    liebst ninja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!