Samstag, 31. Mai 2014

Gutes Bauchgefühl.


Letztes Wochenende bin ich mit unseren Kindern spontan zu meinen Eltern gefahren. Oder vielmehr geflüchtet... Es gibt einfach so Tage, an denen keine Ruhe zu finden ist. Weder um mich herum und schon gar nicht in mir drin. Zu viel unerklärliche Unruhe, Unmut, Unlust und Unzufriedenheit, um unschöne Zustände beenden zu können. Dann ein Telefonat während der Essenszubereitung zum Mittag mit der Mama. Auflegen, essen und auf einmal spüren, was zu tun ist: Auf in heimatliche Gefilde! Knapp 1,5 Stunden Autofahrt? Hin und irgendwann auch wieder zurück? Egal!


Und plötzlich ist da nur noch Aufbruchstimmung, Fröhlichkeit, Verständnis und Leichtigkeit. Tatsächlich bereits während der Autofahrt. Der Nachmittag in Harmonie und Einigkeit, dass es fast schon tropft vor familiärer Kitschigkeit, aber genau das hat's gebraucht. Rasensprengerspaß, Fußballspiel mit Opa, Friede, Freude, Rhabarberkuchen.

 
Und vielleicht ahnt ihr es schon... Ja, genau. Zum Finale gab es dann noch ein Himmelsspektakel, das seinesgleichen sucht.

Un..., Un..., Un...? Da krähte kein Hahn mehr nach...
Wie gut es doch mmanchmal tut, merkwürdige Entscheidungen aus dem Bauch heraus zu treffen.




Was sonst noch himmelwärts so los war, könnt ihr euch bei der "Raumfee" ansehen!



Kommentare:

  1. Wie schön, dass deine Eltern immer noch dein Hafen sind...Gute Entscheidung...auch für den Himmelsblick...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Shön sky, liebe Grüsse aus Belgie

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein Himmel, liebe Nicole! Allein deshalb hat sich die Fahrt schon gelohnt :-)
    Ein erholsames Wochenende und sonnige Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. So ein toller Himmel, der entschädigt für einiges. Ich kenne das mit dem Flüchten nur zu gut. Ich habe gestern übrigens noch schnell geduscht, Wäsche aufgehängt und die Küche aufgeräumt - in einer guten halben Stunde. Dann war der faule Nachmittag doch zu was gut. Viel Spaß heute... Liebe grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  5. Un..., un..., un... - wie schön, wenn man sie so loswerden kann!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein sensationeller Himmel.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  7. Das tönt nach der richtigen Entscheidung. Ich wünsche einen guten Wochenstart! Regula

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!