Dienstag, 8. Juli 2014

Mein Held für Koffeingenuss in Strömen.


Mein Mann und ich trinken gerne Kaffee. Ich mit Sojaschaum, er mit oder ohne und auch mal kalt. Aber Espresso muss es sein. Auf jeden Fall. Sind Freunde zu Besuch wird natürlich aus der 6-Tassen-Kanne gerecht geteilt, wodurch sich das Kaffeeschlürfen gern mal gemütlich über den Nachmittag hinzieht.
Irgendwann nach der Geburt unserer Tochter wahrscheinlich am ersten Geburtstag... allerdings standen wir vor dem "Familienfeier-mit-allem-Drum-und-Dran-aber-ohne-Kaffeemaschine"-Problem. So wurde diese jedes Mal vom elterlichen Haushalt importiert, bis wir dieses Prachtstück von meiner Schwiegeroma vererbt bekommen haben. Normalerweise fristet sie zwar, gut verpackt, ein küchenfernes Dasein im Schuppen, aber wenn es dann soweit ist, und eine großere Meute mit Koffein versorgt werden muss, steht sie strahlend da, mit ihrer Porzellankanne und dem Porzellanfilter, und gluckert fröhlich vor sich hin. Und ich muss zugeben: Dieser Filterkaffee schmeckt gar nicht so schlecht!

Unseren Feier-Alltagshelden schicke ich zur Heldensammlung.



Kommentare:

  1. wir kloppen dann immer alle bialettis voller Espresso und müssen andauernd nachlegen... Da wäre so eine filtermaschine wohl doch ganz praktisch...

    AntwortenLöschen
  2. Moin,
    wir haben einen Kaffeevollautomaten und ich liebe diesen Apparat ☺. Unsere Kaffeemaschine wird ebenfalls nur aus dem Schrank geholt, wenn wir viele Gäste haben...
    Ich wünsch dir einen hoffentlich nicht verregneten Tag (so wie bei uns)...
    LG
    Ulli♥

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich hab ja auch ne Espressomaschine, aber wenn viiieeel Besuch sich ankündigt, dann wird bei mir auch die Filtermaschine aus dem Keller geholt, viel jünger wie Deine, aber lange nicht so schön ;-)
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. wir brühen unseren Filterkaffee immer mit der Hand auf, egal ob nur für uns oder für eine große Runde, der Espresso kommt auch immer aus dem kleinen Espressokocher - nix mit automatischen Kaffeebereitern...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden netten Kommentar von Dir. Vielen lieben Dank!